Menü

Was Ingwer und Ingwer-Tee mit deinem Körper macht

Ein Artikel von Thomas Bluhm – Bestseller Autor und Fitnessexperte

„Wow, du siehst super aus“, sagte ich zu Thomas.

Darauf antwortete er mir stolz und kraftvoll:

„Ja, ich esse jeden Morgen Ingwer, seit 10 Jahren.“

Thomas ist fast 60, sieht aus wie Ende 30 und hat Energie wie ein zwanzigjähriger.

Ich war so beeindruckt von meinem Namensvetter, den ich auf einem Seminar kennengelernt hatte, dass ich mehr über Ingwer wissen wollte.

Ingwer ist ohne Frage ein echtes Superfood.

Seit Jahrtausenden wird Ingwer von Menschen als Allheilmittel eingesetzt.

Ingwer und Übelkeit

Sehr beliebt und hilfreich ist Ingwer im Kampf gegen Übelkeit und bei Magenproblemen. Die Wirkung ist teilweise so stark wie verschreibungspflichtige Medikamente.

Es ist wirkungsvoll bei Übelkeit und Erbrechen nach einer Op beziehungsweise oder einer Chemotherapie.

Aber auch Schwangere Frauen, die unter Morgenübelkeit leiden, profitieren von der Wirkung des Ingwers (2).

Ingwer ist eine Wurzel und hat ihren Ursprung in China.

Sie besitzt 14 gesundheitsfördernde, bioaktive Substanzen und Antioxidantien.

Vor allem das so genannte Gingerol ist verantwortlich für die vielen, gesundheitsfreundlichen Eigenschaften von Ingwer (und auch für den scharfen Geschmack).

Das Gingerol im Ingwer hat starke anti-entzündliche Effekte.

Ingwer und dein Gehirn

Einer Studie zufolge schärfen diese die Gedächtnisfunktion und schützen das Gehirn.

Tierstudien deuten darauf hin, dass Ingwer auch einen Einfluss auf das „Glückshormon“ Serotonin hat, welches unsere Emotionen beeinflusst und Angstzustände fast so gut reduzieren kann, wie Arzneimittel (2).

In einer anderen Studie reduzierten die Teilnehmer ihre Muskelschmerzen deutlich (3). Dieser Effekt wird den anti-entzündlichen Eigenschaften von Ingwer zugeschrieben.

Gelenkschmerzen und steife Gelenke sind häufige Gesundheitsprobleme.

In einer kontrollierten Untersuchung mit 247 Teilnehmern reduzierte Ingwer Schmerzen und die Teilnehmer benötigten weniger Medikamente (4).

Es geht noch weiter…

Ingwer hat auch einen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

In einer 2015 durchgeführten Studie reduzierten 2 g Ingwer pro Tag den Nüchternblutzucker bei Diabetes Typ 2 Patienten um 12% (5).

Ein hoher LDL-Cholesterin-Spiegel erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt.

Fakt ist: Unsere Ernährung hat einen starken Einfluss auf unseren Körper und unseren Cholesterin-Spiegel.

In einer Studie verbesserten 3 g Ingwer pro Tag die Cholesterin-Werte deutlich (6).

Aufgrund der vielen positiven Eigenschaften, wurde Ingwer auch im Kampf gegen Krebs untersucht.

Und tatsächlich. Einige Krebsformen sprechen auf die Therapie mit Ingwer an. Allerdings ist hier noch viel Forschungsarbeit notwenig und die Datenlage ist noch zu dünn, um handfeste Aussagen treffen zu können.

Chronischer Stress, verursacht durch Alltagsstress und falsche Ernährung, beschleunigt die Alterung im Körper.

Stress ist einer der Hauptauslöser von Demenzerkrankungen wie beispielsweise Alzheimer.

Die bioaktiven Substanzen und Antioxidantien im Ingwer, so konnten Forscher in Studien an Tieren nachweisen, können die entzündlichen Prozesse im Gehirn hemmen (1).

In anderen Tierstudien zeigte sich, dass Ingwer vor einem Abbau der Gehirnfunktion im Alter schützen kann.

Fakt ist, dass Ingwer das Wachstum einiger Bakterien verhindern und somit vor Infekten schützen kann (1).

Ingwer ist sehr effektiv im Kampf gegen Bakterien im Mundraum, die Entzündungen des Zahnfleisches auslösen können, wie zum Beispiel bei Gingivitis und Parodontitis (7).

Deshalb ist Ingwer-Wasser beziehungsweise Ingwer-Tee so gesund.

Ingwer-Tee

Die anti-entzündlichen Komponenten im Ingwer helfen nicht nur gegen Zahnfleischprobleme oder Gelenkschmerzen, sondern können auch Muskelschmerzen (Muskelkater) verringern (8).

Ingwer kann auch beim Abnehmen hilfreich sein.

In einer Studie tranken Männer nach einer Mahlzeit ein heißes Ingwer-Getränk und fühlten sich danach länger satt (9).

Viele Menschen trinken nicht genug.

Ein Ingwer-Tee oder Ingwer-Wasser helfen bei der Flüssigkeitsversorgung.

Ingwer hat einen Eigengeschmack, dass Wasser bzw. Tee Aroma verleiht. Schmeckt das was wir trinken, nehmen wir gern mehr davon zu uns.

Etwas Ingwer-Wasser oder Ingwer-Tee am Morgen ist ein guter Start in den Tag.

Doch Achtung:

Mehr als 4 g Ingwer solltest du nicht pro Tag zu dir nehmen, egal in welcher Form.

Ingwer ist für Kinder unter 2 Jahren nicht geeignet und Schwangere sollten vor der Einnahme mit ihrem Arzt sprechen.

Und du solltest stets auf frischen Ingwer zurückgreifen.

Viele Ingwer-Ersatzprodukte oder Tees enthalten Ingwer-Aroma und kein echtes Ingwer.

Die tollen Eigenschaften erhältst du aber nur mit frischem Ingwer.

So bereitest du frischen Ingwer-Tee (Ingwer-Wasser) am besten zu:

  1. bringe Wasser zum Kochen
  2. Schneide dir eine kleine Ingwer-Scheibe von der Wurzel ab (halber Teelöffel für 1 Liter Wasser, maximal 4 g), gern auch mit Schale (sie enthält viele Inhaltsstoffe).
  3. gebe den Ingwer in das kochende Wasser
  4. lasse alles für 10 Minuten ziehen
  5. entferne dann den Ingwer

Du kannst das Ingwer-Wasser gern warm (heiß) als Tee trinken oder als Eis-Tee.

Sehr angenehm und hilfreich ist ein warmer Ingwer-Tee mit etwas Honig (ca. 1 Teelöffel pro Tasse) bei Halsschmerzen. Honig wirkt antiseptisch und Ingwer antientzündlich. Die Kombination verstärkt die Gesamtwirkung.

Einen wahren Power-Tee erhältst du, wenn du Ingwer mit Zitrone und Honig zubereitest.

Welche 3 Tees Wunder bewirken und was du essen solltest, um fit und schlank zu werden und zu bleiben, erfährst du hier auf der nächsten Seite:

Nächste Seite »

LG
Thomas

 

 

Nachweis:
(1) 11 Proven Health Benefits of Ginger von Joe Leech, MS on June 4, 2017
(2) 7 Everyday Tonics that Help Your Body Adjust to Stress and Anxiety von Natalie Olsen, RD, LD, ACSM EP-C on June 11, 2018
(3) Acute effects of dietary ginger on muscle pain induced by eccentric exercise. Black CD et. al.
(4) Effects of a ginger extract on knee pain in patients with osteoarthritis. Altman RD et. al.
(5) The Effects of Ginger on Fasting Blood Sugar, Hemoglobin A1c, Apolipoprotein B, Apolipoprotein A-I and Malondialdehyde in Type 2 Diabetic Patients Nafiseh Khandouz et. al.
(6) Investigation of the effect of ginger on the lipid levels. A double blind controlled clinical trial. Alizadeh-Navaei R et. al.
(7) Antibacterial activity of [10]-gingerol and [12]-gingerol isolated from ginger rhizome against periodontal bacteria. Park M et. al.
(8) What Are the Benefits and Side Effects of Ginger Water? von Natalie Butler, RD, LD on May 24, 2017
(9) Ginger consumption enhances the thermic effect of food and promotes feelings of satiety without affecting metabolic and hormonal parameters in overweight men: A pilot study Muhammad S. Mansour et. al.
(10) How Does Ginger Help a Sore Throat? von Debra Rose Wilson, PhD, MSN, RN, IBCLC, AHN-BC, CHT on August 10, 2018

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?