fbpx
Menü

Schwarze Edelraute – eine Pflanze mit Wirkung!

Ein Artikel von Dariusz Wiese – Autor bei Thomas Bluhm und Fitnessexperte

Hast Du oft Verdauungsbeschwerden und verwendest gerne Kräuter und Bitterstoffe, um sie zu bekämpfen?

Natürliche Heilmittel mit Kräutern sind Dir lieber als gleich zu Tabletten zu greifen?

Was ist die Schwarze Edelraute und wie ist ihre Wirkung?

Inzwischen ist es auch außerhalb der Verfechter der Naturheilkunde kein Geheimnis mehr, dass Pflanzen, Kräuter und deren Bitterstoffe eine unglaublich heilende Wirkung haben können.

Nicht umsonst wirkt ein Verdauungsschnaps neben einem langen Verdauungsspaziergang manchmal wahre Wunder.

Und deshalb muss es in vielen Fällen auch nicht gleich immer die Tablette sein. Denn Pflanzen und Kräuter wirken schonender.

Wenn Du häufig Verdauungsbeschwerden hast, möchte ich Dir unbedingt jemanden vorstellen: Die Schwarze Edelraute.

Was ist die Schwarze Edelraute?

Schwarze Edelraute

Die Schwarze Edelraute (Artemisia species), mit dem Spitznamen „Likörraute“, wächst ausschließlich hoch oben in alpinen Lagen und gehört zur Gattung des sogenannten „Beifuß“.

Wenn Du häufig Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hast, wirst Du vom Beifuß sicherlich auch schon mal gehört haben.

Die Schwarze Edelraute ist ein Heilkräuter, das von den Bewohnern der Alpengebiete schon seit vielen Jahren zur Heilung zahlreicher Beschwerden verwendet wird.

Sie ist eine ausdauernd wachsende Pflanze bzw. Halbstrauch mit kurzen, leicht behaarten Stängeln und ist reich an wertvollen ätherischen Ölen. Die Blätter sind saftig grün. Deshalb eignet sie sich für Kenner hervorragend zur Zubereitung eines heilsamen Tees oder auch Likörs – daher ihr zweiter Name.

Wenn man die gekrausten Blätter reibt, verströmen sie einen leicht süßlichen und wirklich angenehmen Duft.

Schwarze Edelraute Wirkung

Schwarze Edelraute Wirkung

Doch neben einem angenehmen Aroma, besticht die Schwarze Edelraute vor allem durch ihre Wirkung.

Menschen, die häufiger mit bestimmten Beschwerden kämpfen, sehen sich nicht selten nach Alternativen zu herkömmlichen Tabletten um. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass diese langfristig viele Nebenwirkungen nach sich ziehen können.

Deshalb sind sich bereits viele Menschen über die Kraft der Naturheilkunde bewusst.

Und so wirkt die Schwarze Edelraute:

  • magenwirksam,
  • verdauungsfördernd,
  • menstruationsregulierend,
  • schweißtreibend,
  • antiseptisch,
  • harntreibend,
  • nervenstärkend,
  • fiebersenkend.

Selbstverständlich wirkt die Pflanze nicht bei jedem gleich und bevor Du sie anwendest, solltest Du am besten den Arzt Deines Vertrauens konsultieren.

Ein Tee aus den Blättern des Kräuters schmeckt angenehm mild.

Schwarze Edelraute Likör

Schwarze Edelraute_Likoer

Ihren Spitzname „Likörraute“ hat sie nicht umsonst. Denn aus der Schwarzen Edelraute lässt sich ein wohltuender Kräuterlikör herstellen, der die Verdauung beruhigen und Beschwerden lindern kann.

In Frankreich ist die Schwarze Edelraute deshalb unter dem Namen „Chartreuse“ bekannt. Wirklich bekannt. Denn die Kräuter sind dort in dem beliebten gleichnamigen Kräuterlikör enthalten.

Doch wenn Du Dich bereits mit der Verarbeitung von Kräutern gut auskennst und die Anwendung mit Deinem Arzt abgesprochen hast, könnte das Rezept für den Likör aus der Schwarzen Edelraute hilfreich sein:

  • 2 Blätter Schwarze Edelraute
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 10 Koriandersamen
  • 2 Gewürznelken
  • 1/2 Stange Zimt
  • 8 Blätter Zitronenmelisse
  • 500 ml Wodka
  • 250 g Zucker

Den Ansatz daraus solltest Du ungefähr 3 bis 5 Wochen ruhen lassen, danach abseihen und verkosten. Zum Wohl! 😉

Fazit

Schwarze Edelraute_Fazit

Ich gebe es zu: Ich bin ein absoluter Fan von Kräutern!

Menschen mit häufigen Verdauungsbeschwerden wissen meist die Wirkung von Kräutern ganz besonders zu schätzen. Denn oftmals ist nach Anwendung von Heilkräutern der Spuk nach kurzer Zeit vorbei.

Die Schwarze Edelraute wächst in den alpinen Regionen und wird in Frankreich wegen der angenehmen, verdauungsfördernden Wirkung unter ihrem französischen Namen „Chartreuse“ als Likör hergestellt und verkauft.

Wenn Du auch ein Kräuterfan bist und Dein Vorhaben sowie die Beschwerden mit Deinem Arzt abgesprochen hast, kann die aromatische Schwarzen Edelraute Dir möglicherweise helfen, Deine Beschwerden zu lindern.

Auf die Gesundheit!

Dariusz

 

 

 

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?